Sägewettbewerb

Eines der Highlights beim diesjährigen Fest der Sinne sind Holzschnitzer. Jedoch keine gewöhnlichen Holzschnitzer, sondern welche, die ihre Skulpturen mit Kettensägen schnitzen. Oliver Kugel, Markus Eisenberger und Bernd Schwarte werden am Fest der Sinne den Besuchern ihr besonderes Handwerk vorführen. Sie werden im Laufe des Fest-Wochenendes mit ihren Kettensägen ein Vorhängeschloss, einen Löwen und einen Esel aus Holz anfertigen. Die drei Holzschnitzer werden auch gegeneinander im sogenannten „Speed-Carving“ antreten. Innerhalb einer Stunde müssen sie ein Objekt anfertigen. Beim Speedcarving handelt es sich um einen Schnellschnitz-Wettbewerb, bei dem direkt anschließend die entstandenen Stücke im Publikum versteigert werden.